Kontakt

Hauptstrasse 34
5200 Brugg

056 44 22 000

Öffnungszeiten

Dienstag – Freitag:

13.30 – 17.30 Uhr

Samstag:

11.00 – 15.00 Uhr

 

Über Uns

Isis World Kontakt

 Isis World – was Sie über uns wissen sollten

Geboren wurde ich im schweizerischen Brugg. Eine kleine Stadt im Schweizer Kanton Aargau, idyllisch am Jurasüdfuss gelegen. Hier verbrachte ich meine gesamte Schulzeit. Die Nähe zur Natur weckte schon früh das Interesse an der Wirkweise von Kräutern und anderen Heilpflanzen. Bereits als Teenager begann ich, mich mit den Zusammenhängen von Gesundheit und Kräuterheilkunde zu beschäftigen. Es war eine tief in mir verwurzelte Berufung, die mich dazu führte, mich für eine Verkaufslehre in einem Reformhaus zu entscheiden. Schon damals wurde der Traum von einem eigenen Laden mein großes Ziel.

Noch mehr über uns

Um noch mehr über das Heilen zu erfahren, entschied ich mich nach zweijähriger Berufserfahrung als Reformverkäuferin meinem anderen Kindheitswunsch nachzugeben. Schon als kleines Mädchen wollte ich Krankenschwester werden. Bereits nach einem Monat Praktikum in einem Spital meldete ich mich in der Pflegeschule zur Ausbildung als Krankenschwester an. Hier konnte ich mein medizinisches Wissen erfolgreich vertiefen.

Schon sehr bald wurde mir aber bewusst, dass Heilung nicht nur durch die Behandlung des zum Beispiel erkrankten Organs erfolgt. Heilung ist etwas, das den Menschen ganzheitlich mit einbeziehen sollte. Ich begann, mich immer intensiver mit den Geisteswissenschaften auseinanderzusetzen. Zu dieser Zeit kam ich auch erstmals mit Tarot in Berührung. Im Laufe der Zeit besuchte ich zahlreiche Kurse, um mich weiterzubilden. Bis heute kann ich auf erfolgreich absolvierte Schulungen in Tarot, Pendeln, Energiearbeit, Ritualgestaltung, Reiki, Astrologie, Aromatherapie, Yoga, Psychologie, Lenormand und vielen weiteren Themen zurückblicken.

Über uns – mein weiterer beruflicher Werdegang

Im Rahmen meiner Tätigkeit als Krankenschwester bildete ich mich ebenfalls weiter. Ich schloss die Höhere Fachschule für Onkologie Pflege ab und arbeitete einige Jahre in der Onkologie. Dabei wurde meine kritische Haltung zur klassischen Schulmedizin immer größer. Die Gesundheitspolitik – oder sollte ich lieber Krankheitspolitik sagen? – in der Schweiz veranlasste mich, das System immer mehr zu hinterfragen. Lediglich 7,2 % der zur Verfügung stehenden Mittel fließen in die Prävention. 92,3 % werden in „Krankheit“ investiert. Dabei wäre es so wichtig, die Ursachen zu bekämpfen – nicht die Wirkung. Nach 18 Jahren Tätigkeit in der Krankenpflege war die Zeit gekommen, mich meinem ursprünglichen Lebenstraum zu widmen. Ich eröffnete ISIS WORLD.

Nach vier Jahren mit Isis World, reifte die Gewissheit in mir, dass es jetzt die richtige Zeit ist, mir einen weiteren Lebenstraum zu erfüllen. Fibi, meine Bolonka-Lady, fand den Weg zu mir und ich zu ihr. Seither ist Fibi zu einem wichtigen Teil meines Lebens und von Isis World.