Das Pentagramm

Isis World Göttin Isis
Göttin Isis
4. September 2017
Isis World Magie
Magie
20. September 2017

Das Pentagramm

Isis World Pentagramm

Das Pentagramm

Als uraltes magisches Schutzsymbol hat das Pentagramm, auch Fünfstern oder Hexenstern genannt, noch heute viele Bedeutungen. Elementar ist in seinem Aufbau unübersehbar die Zahl Fünf: Genau fünf gleich große Spitzen ragen in exakt denselben Abständen zueinander aus seiner Mitte. Daraus ergeben sich in seiner symbolischen Deutung zahlreiche Analogien. Die fünf Zacken verkörpern zum einen Wehrhaftigkeit, zum anderen aber auch vollkommene Harmonie.

 In Natur und Mathematik

Als geometrische Figur weist das Pentagramm in vielen Linienverhältnissen den Goldenen Schnitt auf, der es schon in der Antike für Mathematiker und Architekten interessant machte. Doch auch Mutter Natur bedient sich dieses Formprinzips in vielfältiger Gestalt. So beschreibt der Planet Venus aus Erdenperspektive mit seinem Weg über das Firmament in einem Zeitraum von acht Jahren ein fast perfektes Pentagramm. Außerdem weisen zahlreiche Pflanzen fünfstrahlige Blütenblätter auf, während ein horizontal halbierter Apfel mit seinem Kerngehäuse ebenfalls einen solchen Fünfstern bildet. Schon Leonardo da Vinci nutzte in seinen anatomischen Proportionsstudien das Pentagramm als Basis für den menschlichen Körper. Dessen Extremitäten und Kopf liegen in seiner berühmten Zeichnung auf den fünf Spitzen des Hexensterns.

 Als Schutzsymbol

Das Pentagramm kann in einem einzigen Zug gezeichnet werden, wobei die Linienführung wieder an ihren Ursprungsort zurückkehrt. Damit steht das Zeichen auch als Sinnbild des Lebenskreislaufs und einer spannungslösenden, fortwährend fließenden Kraft. Zu Unrecht haftet dem Pentagramm mitunter der Ruf als Satanssymbol an, den es einer französischen Okkultismusbewegung des 19. Jahrhunderts verdankt. Doch ganz im Gegenteil dazu war der Fünfstern bereits von alters her ein Zeichen für Harmonie und Schutz vor bösen Mächten. Als Symbole für die fünf Elemente Erde, Feuer, Wasser, Luft und Äther bilden seine Spitzen ein perfektes, ausbalanciertes Ganzes. Die sie verbindenden Linien ermöglichen einen ausgleichenden Fluss der Energien. Auf diese Weise sorgen sie dafür, dass auch der Träger dieses Symbols im Gleichgewicht seiner seelischen und spirituellen Kräfte lebt. Noch verstärkt wird dieser Effekt oft durch einen das Pentagramm umschließenden Kreis, der es damit zu einem Pentakel formt.

Shop

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.