Tarot

Seminar

Isis World Tarot Seminare & Beratungen

Was ist Tarot?

Der oder das Tarot – beide Formen sind gebräuchlich – ist ein Kartenorakel, das in seiner heutigen Struktur (seit dem 15. Jahrhundert) eine stete Quelle der Faszination ist. Seit damals besteht es aus 78 Karten, die sich in zwei Hauptgruppen unterteilen: in eine Gruppe von 22 Karten, die wir die Großen Arkana (lat. Geheimnisse) nennen und in die 56 Karten der Kleinen Arkana. Während sich die Großen Arkana aus 22 Einzelmotiven/Archetypen zusammensetzen, die in sich keine Wiederholung kennen und auf Grund ihrer Nummerierung eine klare Reihenfolge bilden, zeigen fixe Zustände. Die Kleinen Arkana sind den vier Elemente zugeteilt; aufgeteilt sind sie in Stäbe (Feuer), Schwerter (Luft), Kelche (Wasser) und Münzen oder Scheiben (Erde); sie zeigen Situationen und Lösungswege auf.

Die Bilder und Symbole wollen nichts Offenkundiges verheimlichen, sondern im Gegenteil etwas veranschaulichen, das größer ist und tiefer reicht, als es Worte ausdrücken können und unser Verstand fassen kann (Dialog zwischen dem Bewussten und dem Unbewussten). Sie eröffnen uns somit unsere Stärken und Schwächen, womit wir in die Lage versetzt werden, unser Potenzial besser nutzen zu können. Die Geheimnisse unseres Lebens im Tarot zu sehen, hilft uns besser zu verstehen, was im Jetzt passiert und hat insofern mit Wahrsagerei zu tun, als das gesagt wird, was wahr ist. Wir müssen von der aktuellen Situation ausgehen, um etwas über unsere Zukunft zu erfahren. Aber nicht zu vergessen: In jeder Sekunde hat jede/r seine Zukunft selber in der Hand. Eine Bewusstseinsänderung/eine Entscheidung würde das Kartenbild sofort verändern.

Im Einführungskurs werden wir die Bedeutung der grossen Arkana kennen lernen und in Legungen praktisch üben.

Tarotkarten können bei ISIS WORLD bezogen werden.

Nächste Termine:

Januar / Februar

weitere Infos folgen

Preis:

CHF 280.-

inkl. MwSt.

Verbindliche Anmeldung mit dem Kontaktformular.

Absagen können nur bis zum angeschriebenen Anmeldedatum akzeptiert werden.

Später abgesagte oder mitteilungslos verpasste Seminare werden in Rechnung gestellt.